Antrag: Prüfung aller städtischen Gebühren, die einen direkten Bezug zur Corona-Krise haben, auf Reduzierung oder Erlass.

André Bengel - Fraktionsvorsitzender

23. Mai 2020

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die SPD Stadtratsfraktion beantragt, die Stadtverwaltung möge alle städtischer Gebühren die einen direkten Bezug zur Corona-Krise haben auf Erlass oder Verringerung prüfen. Die Gebühren sollen so lange verringert oder ausgesetzt werden, bis sich die Situation für die Bürgerinnen und Bürger, sowie die Weißenburger Unternehmen wieder normalisiert hat, den Zeitpunkt dafür legt die Stadtverwaltung fest.

Begründung: Die SPD Stadtratsfraktion sieht hier ein solidarisches Handeln der Weißenburger Stadtverwaltung als zwingend notwendig.

Mit freundlichen Grüßen

Andre Bengel

- Fraktionsvorsitzender -

Teilen