Antrag: Papiereinsparung und Umstellung auf holzfreies Recyclingpapier

Andre Bengel - Fraktionsvorsitzender

11. November 2018

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die SPD-Fraktion beantragt, die Stadtverwaltung möge ihren Papierverbrauch reduzieren und auf 100% Recyclingpapier umstellen. Dazu schlagen wir folgende Schritte vor: 1. Die Stadtverwaltung ermittelt ihren Papierverbrauch/Papierkosten und prüft Einsparungsmöglichkeiten. Das Ergebnis wird dem Stadtrat vorgestellt. 2. Die Stadtverwaltung prüft die Umstellung auf 100% Recyclingpapier (Drucker und Kopierer) und teilt dem Stadtrat, die zu erwartenden Kosten und den Zeitplan den Umstellung mit.

Begründung: Der Papierverbrauch in Deutschland hat überdimensionale Ausmaße erreicht und steigt noch immer. Holz ist ein wichtiger Rohstoff und Energieträger, diese Ressource muss sensibler behandelt werden. Dazu ein Beispiel: Die Stadt Erlangen hat diese Umstellung bereits vollzogen und spart im Jahr 240 t Holz ein, das nunmehr nicht als Papier verbraucht wird.

Mit freundlichen Grüßen

Andre Bengel

- Fraktionsvorsitzender -

Teilen